Viertklässler erobern die Verkehrsschule

ESCHAU Die vierten Klassen der Valentin-Pfeifer-Grundschule besuchten die Verkehrsschule Obernburg. Wir, die Kinder der Klassen 4ab, lernten dort Schritt für Schritt die verschiedenen Verkehrsschilder und Regeln kennen. Zwei Polizisten haben uns dabei an den vier Terminen unterstützt. Wir sind immer zuerst gemeinsam den Parcours abgelaufen, bevor wir uns auf unsere Fahrräder geschwungen haben. Dann sind wir den Weg, mit Helm und auf dem Rad, gefahren. Das hat großen Spaß gemacht! Die schriftliche Prüfung haben alle Kinder bestanden und am 17.Oktober 2016 war es dann soweit: die praktische Fahrradprüfung stand bevor. Frau Krämer und Herr Schwaab haben uns Mut zugesprochen, aber trotzdem waren alle Schülerinnen und Schüler sehr aufgeregt. Fast alle Kinder haben die Prüfung gut gemeistert und sich schon auf die erste Fahrt im Realverkehr gefreut. Bevor es zur Prüfung am 24.Oktober 2016 ging, sind wir ein paar Tage vorher zusammen mit unseren Lehrern am Weg entlang gelaufen. Pünktlich zur ersten Schulstunde startete die Fahrradprüfung im Realverkehr. Wir alle, die mitgefahren sind, haben einen Führerschein und ein Wimpel erhalten und sind sehr glücklich und stolz auf uns!

Vielen Dank an die Polizisten, Frau Stegmann und Herr Schallenberger!

Presse-AG

-> Fotos folgen in Kürze