Unser buntes Schulfest

Am Freitagnachmittag, den 3.6.2016, versammelten sich Schüler, Lehrer, Eltern, Geschwister und Freunde unter dem Motto „Wir sind bunt“ zur musikalischen und offiziellen Eröffnung des Festes in der Schulturnhalle.
Das Motto an diesem Tag wurde im Vorfeld gemeinsam beschlossen, um zu verdeutlichen, dass die unterschiedlichen Herkunftskulturen und die Individualität eine Bereicherung für die Gemeinschaft sind: unsere Schule ist „bunt“ und das ist auch gut so.
Wir, die 7.Klasse, führten das Gedicht „Die Loreley“ von Heinrich Heine in der Aula vor. In unser Klasse sind Kinder aus vielen Ländern und deshalb fand unser Vortrag auf den verschiedenen Sprachen, die in unserer Klasse gesprochen werden, statt: Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Kurdisch, Arabisch, Türkisch, Dari und Russisch.
Die anderen Klassen führten Musicals auf, einen Mitmachtanz, unsere Schüler aus Syrien, Afghanistan und der Ukraine stellten ihr Heimatland vor, die Klassenzimmer durften begangen werden, es wurden Fahnen geschminkt und vieles vieles mehr. Natürlich sorgte der Elternbeirat für allerlei Leckereien, so dass es den Besuchern an nichts fehlte.

Trotz des wechselhaften Wetters war unser Schulfest sehr gut besucht und wir hatten viel Spaß an diesem Tag.

Sila und Karolina (7.Klasse)