Wandertag der 3.Klassen

Die zwei dritten Klassen der Valentin-Pfeifer Grundschule verbrachten am 20.10.2015 den Schultag in der Natur.

Der Tag startete an der Schule mit Waldregeln, die wir gemeinsam beschlossen haben. Anschließend ging unsere Wandertour los: vorbei an der Hauptstraße, hinter der Geißheckenmühle ging es in Richtung Wald. Auf dem Weg machten wir eine Pause in einer Waldlichtung. Dort haben wir Überreste einer Palme gefunden und sind anschließend weitergelaufen. Als wir unser Ziel erreicht haben, sind ein paar Kinder weiter nach oben in den Wald und haben eine Art Tipi gebaut. Ein Tipi ist die Bezeichnung für ein Zelt der nordamerikanischen Indianer. Als es fertig war, haben die Kinder noch Fotos geschossen. Anschließend haben wir Waldmaterialien gesucht und daraus Kunstwerke gelegt. Zuletzt haben wir uns riesige Bisons angeschaut und sind zurück zur Schule gelaufen. Der Wandertag hat allen Schülerinnen und Schülern sehr gut gefallen.

(Presse-AG)

Schreibe einen Kommentar